Barbaraschule Eschweiler

Gemeinsam für unsere Schule!

Betreuungsangebot am Standort Pumpe/Stich

Das Team

Das Team der Betreuung am Standort Pumpe/Stich besteht aus den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Kids Klub und OGS. Hier lernen sie das Team genauer kennen: hier klicken

 

Kids Klub

An der Barbaraschule am Standort Pumpe/Stich besteht derzeit eine Gruppe der „Geregelten Vormittagsbetreuung“. Die Kinder werden montags bis freitags von 7.30 – 13.30 Uhr in der unterrichtsfreien Zeit betreut.

Nach dem Unterricht besteht im Kids Klub Raum für Spiel und Erholung. Im Freispiel und den Kreativphasen entsteht durch wechselnde  Angebote ein gutes  Miteinander, das die sozial-emotionalen Fähigkeiten stärkt. 

Wir bieten an allen Brückentagen und in allen Ferien schulübergreifende Betreuung an. In den Ferien gibt es spannende, erlebnisreiche Aktivitäten, die sich um wechselnde Themenschwerpunkte gruppieren.

 

OGS

In der OGS am Standort Pumpe/Stich betreuen wir zurzeit täglich ca. 80 Kinder, in 3 festen Gruppen. Wir arbeiten seit 1997 an diesem Standort (zuerst in der Geregelten Vormittagsbetreuung und seit 2014 zusätzlich in der Offenen Ganztagsbetreuung) mit gruppenpädagogischem Schwerpunkt, d. h. die Kinder haben eine feste Gruppe und wir legen Wert auf feste Bezugspersonen.

Wir tragen die Verantwortung für die inhaltliche Ausgestaltung und ständige Weiterentwicklung der Arbeit hinsichtlich des Bildungsauftrages und der besonderen Ziele des Kinderschutzbundes.

Wir stehen täglich im Austausch mit dem Kollegium der Schule. Wir haben ein gemeinsam erarbeitetes Regelwerk, das die Kinder im Alltag stärkt ein faires, achtsames Miteinander einzuüben. Die OGS schafft einen kindgerechten Lebens- und Lernraum, stärkt Motivation und Lernfreude und ist fester Bestandteil der Schule.

 

Mittagessen

Einen wesentlichen Bestandteil des Tagesablaufes in der OGS stellt das gemeinsame Mittagessen dar, das das Krankenhaus (biozertifiziert) täglich liefert.

Beim Mittagessen sorgen wir für eine ruhige und familiäre Atmosphäre innerhalb der Gruppen. Unsere Mahlzeit wird in den jeweiligen Gruppenräumen serviert und dort zu sich genommen. Jedes Kind übernimmt einen Tischdienst. Dankbarkeit für gutes Essen und das Einüben von angemessenem Benehmen sowie eine entspannte Atmosphäre sind uns sehr wichtig.

 

Hausaufgaben - Lernzeiten

Die OGS sieht sich in der Verpflichtung, die schulischen Verpflichtungen bestmöglich mit zu erfüllen.

Bei den Hausaufgaben sind uns folgende Aspekte wichtig:
Wir sorgen für eine ruhige, reizarme und angemessene Arbeitsatmosphäre und berücksichtigen günstige Arbeitsphasen mit festen Zeiten, Räumen und Personen. Dem Kind stehen wir als Ansprechpartner zur Verfügung und leiten es zum selbstständigen Arbeiten an. Wir ermutigen die Kinder auch zur gegenseitigen Hilfestellung und Partnerarbeit. Wichtig ist uns, dass die Kinder den Erfolg bei ihren Hausaufgaben sehen und eine positive Einstellung, Eigenverantwortung und Lernfreude entwickeln. Hierzu dient unser Hausaufgabenprotokoll, welches Rückmeldung über Art, Dauer und mögliche Restaufgaben gibt. Außerdem dient es zur Rückmeldung und zum Austausch zwischen Lehrern, Eltern und Erziehern.

Die HA-Zeit wird gemäß den kultusministeriellen Richtlinien eingehalten, um die Motivation aufrecht zu erhalten:
1. und 2. Schuljahr = 30 Minuten
3. und 4. Schuljahr = 45 Minuten

Wir unterstützen das Kind, sein Arbeitsergebnis den Lehrkräften gegenüber zu vertreten.

 

Freitagswunsch

Besonders hervorzuheben ist der Freitag in unserer OGS. An diesem Tag werden keine Hausaufgaben gemacht. Beim Freitagswunsch handelt es sich um ein Regelsystem, welches in allen Gruppen gleichermaßen fortgeführt wird. Bei Einhaltung aller Regeln dient der Freitagswunsch als sogenannter Belohnungstag. Hierbei wird mit den Kindern partizipativ besprochen, welche Wünsche die Kinder haben. Beispielsweise um Geburtstage zu feiern, Spielplätze zu besuchen, in den Wald zu gehen, zu Kochen,  zu Backen oder Anschaffungen innerhalb der Gruppe zu besprechen.

 

Ferienaktivitäten

Wir bieten an allen Brückentagen und in 12 Ferienwochen (außer der Woche zwischen Weihnachten und Neujahr) schulübergreifende Betreuung an.

In den Ferien bearbeiten und erkunden wir immer neue Themen und Erfahrungsbereiche. Dabei werden die Interessen der Kinder aufgegriffen und einbezogen. Durch die Projekte in den Ferien können wir auch z.B. die Lerninhalte vernetzen.

Die Sommerferien werden gemeinsam mit der OGS der Ev. Grundschule Stadtmitte geplant und durchgeführt. In den ersten 3 Ferienwochen sind wir in der Ev. Grundschule Stadtmitte und in den letzten 3 Ferienwochen in unserer Schule am Standort Pumpe/Stich.

In den Sommerferien gibt es vielfältige Ausflüge und Workshops. Besonders hervorzuheben sind die Waldwochen (letzten 3 Sommerferien-Wochen). Dafür nutzen wir den nahe gelegenen Stadtwald für Bachexkursionen, Kräuterwanderungen, Führungen mit dem Förster, kreatives Gestalten und Bauen mit Naturmaterialien oder Besuche von Außerhalb, z. B. die rollende Waldschule Monschau.

 

Waldtag

Beginnend mit diesem Schuljahr haben wir in der OGS einen Waldtag eingeführt. Dieser findet an jedem ersten Freitag des Monats statt.

 

Arbeitsgemeinschaften (AG´s) 

Um einen Ausgleich zum überwiegend kognitiven, unterrichtlichen Lernen in der Schule zu schaffen, werden AG´s aus unterschiedlichen Lernbereichen wie kreatives, musisches oder sozial/emotionales Lernen angeboten.

Diese ändern sich von Jahr zu Jahr. In diesem Schuljahr gibt es folgende AG's bei uns am Standort Pumpe/Stich:
- Fußball-AG
- Kreativ-AG
- AGIL (Aktiv, Gesünder, Is(s)t, Leichter)
- Kunst und Künstler-AG
- Bingo und Gesellschaftsspiele-AG
- Bewegungsspiele-AG

 

Kooperation

Gemeinsam mit der Städteregion Aachen sowie mit dem Landesprogramm „Kultur und Schule 2016/2017“ findet in unserer OGS eine Zirkus-AG statt („Kinder machen Zirkus“). Diese wird von einem Künstler durchgeführt. Udo Titze, der Dozent der AG, ist Inhaber des Circus Gioco und somit unser künstlerischer Projektpartner.
Zirkus dient dazu, den Spiel- und Bewegungsdrang auszuleben und das Sozialverhalten zu fördern. Die Kinder erhalten die Möglichkeit, nach eigenen Wünschen und Interessen die Aktivitäten selbst zu wählen.
Angebote aus folgenden Bereichen können hierbei erlebt werden: Aufwärm- und Körpertraining, Akrobatik, Jonglage, Clownerie, Zauberei, Fakirkünste sowie Vorstellung und Darstellung.

Neben dem Zirkus-Projekt findet außerdem jeden Freitag im Anschluss an die OGS eine Fußball-AG am Waldstadion statt, welche gemeinsam mit dem Fußballverein „Rhenania Eschweiler“ ins Leben gerufen wurde. Durch einen professionellen Trainer werden die Kinder unterstützt und erlangen somit fußballerische Kompetenzen. Hierbei stehen natürlich Fair Play und Spaß im Vordergrund.

 

Weitere Bilder aus der OGS